Telefon 040-40171814 oder      0177-3137035

 

Qigong Ausbildung

Gerne sende ich Ihnen das Ausbildungs- Programm-Heft

per Post zu

Kontaktformular 

 Meine aktuelle Buch-Empfehlung:

Inspiriert von der hippokratischen Feststellung, dass unsere Lebensmittel unsere Heilmittel und unsere Heilmittel unsere Lebensmittel sein sollen, hat die russische Ärztin Galina Schatalova ein Konzept der natürlichen Gesundung entwickelt. Sie ist überzeugt, dass der Mensch bei artgerechter Ernährung ein Lebensalter von 150 Jahren erreichen kann.

Körperarbeit und Achtsamkeit

Artikel von Divyam de Martin-Sommerfeldt

 

Joint-Release Methode
Joint-Release Methode

Vielen ist bewusst, dass sie ihrem körperlichen Wohlbefinden mehr Aufmerksamkeit schenken können, um zunehmender innerer oder äußerer Anspannung gelassener zu begegnen. Bei psychischem Stress ist eine entspannte und aufrechte Körperhaltung eine gute Hilfe für Körper, Geist und Seele. Psyche und Körper sind nicht voneinander getrennt, sondern sollten eine Einheit bilden.


Rückenschmerzen werden z. B. oft durch schädigende Angewohnheiten im Berufsalltag oder in der Freizeit hervorgerufen. Teilweise sind die Ursachen auch in der Vergangenheit zu finden. Fehlhaltungen oder ungesunde Anspannung in  bestimmten Lebens-Situationen haben sich manifestiert. Da die Ursachen meistens nicht bewusst sind, ich arbeite in meiner Praxis diese in den Einzelbehandlungen heraus und gebe eventuell Anleitungen zur Selbsthilfe. Generell ist das körperliche Selbstbild nicht objektiv. Meine Betrachtung des Klienten ist häufig mit „Detektiv-Arbeit“ gleichzusetzen. Sie erfordert genaue Beobachtungsgabe und Gespräche.

Eine Art der Selbsthilfe ist es eine entspannte *Achtsamkeit zu haben auf den täglichen Gebrauch des eigenen Körpers. Ab und zu innehalten und hin spüren wie fühlt sich mein Körper an? Wo spanne ich an? und warum? und Kann ich loslassen?

Eine weitere Art der Selbsthilfe ist Passive Entspannung durch regelmäßige Massagen und das mitnehmen des Erfahrenen Wahrnehmen  in den Alltag. Dieses ist aber nur möglich durch Achtsames Wahrnehmen der Massage Einzelbehandlung.  Das Bedeutet nichts tun und doch Geistig dabei sein, nicht wegträumen. Auch kann man Sanften Sport machen wo es gerade auf das hin spüren ankommt, wie z.B. Qigong, Yoga oder Taijiquan… Qigong ist auch sehr gut geeignet als Einstieg für Taijiquan, siehe hier.

Qigong im Park
Qigong im Park

 

Körperarbeit und Achtsamkeit sorgt für Eine Optimierung der *Körperhaltung  sowie für eine ausgeglichene *Körperanspannung, diese beiden Punkte können dann auch zu einem Ruhigen und Ausgeglichenen Geist führen.

 

 

*Achtsamkeit, eine Tibetisch Buddhistische Definition
Achtsamkeit Ein geistiger Faktor, dessen Funktion es ist, das Objekt, das der primäre Geist Wahrnimmt, nicht zu vergessen. Es ist hier nicht  die Wachsamkeit gemeint wie z.B. beim Autofahren.

Eine weitere Definition von Achtsamkeit nach Kabat-Zinn:
Demnach ist Achtsamkeit eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit, die
 absichtsvoll ist, sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht (statt auf die Vergangenheit oder die Zukunft), und nicht wertend ist.

*Körperhaltung
Die Körperhaltung wird durch das Zusammenwirken von Muskeln, Bändern und Knochen des menschlichen Körpers bedingt. Fünf  Grundhaltungen des Körpers sind dabei zu beachten: Stehen, sitzen, hocken, knien und liegen. Darüber hinaus wird die Körperhaltung durch die Bewegung der gesamten Körper-Struktur vom Kopf bis zu den Füßen ausgemacht.

*ausgeglichene Körperspannung
In Verbindung mit Körper und Geist geht es hier um die ausgewogene Körperspannung (optimale Anspannung/Entspannung) im Alltag.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Renate Frank (Montag, 01 April 2013 12:24)

    Lieber Divyam,
    was mich an dieser Form der Körperarbeit fasziniert ist, dass man auch mit wenig Zeit so viel erreicht. Ob es 10 Minuten Gehmeditation an der Bushaltestelle sind oder eine Sitzmeditation zuhause. Der Geist wird erfrischt und freundlich, das Leben macht mehr Spaß.
    viele Grüße von Renate

  • #2

    Ashlyn Sipe (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:08)


    What a material of un-ambiguity and preserveness of valuable knowledge concerning unpredicted feelings.

  • #3

    Jesenia Thorp (Donnerstag, 02 Februar 2017 13:18)


    I was recommended this web site by way of my cousin. I'm now not positive whether this post is written by means of him as nobody else realize such designated about my trouble. You are wonderful! Thanks!

  • #4

    Kelle Kellems (Freitag, 03 Februar 2017 09:09)


    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you penning this post plus the rest of the website is extremely good.

  • #5

    Ok Marland (Freitag, 03 Februar 2017 21:18)


    I know this site offers quality based articles or reviews and extra data, is there any other website which gives these kinds of information in quality?

  • #6

    Analisa Ogilvie (Samstag, 04 Februar 2017 00:38)


    Fantastic beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog web site? The account helped me a acceptable deal. I had been tiny bit acquainted of this your broadcast offered bright clear idea

  • #7

    Monte Buhl (Samstag, 04 Februar 2017 14:19)


    Yes! Finally someone writes about %keyword1%.

  • #8

    Chiquita Meli (Samstag, 04 Februar 2017 19:44)


    Undeniably believe that that you stated. Your favorite reason appeared to be on the internet the simplest thing to bear in mind of. I say to you, I certainly get annoyed even as folks think about concerns that they plainly don't know about. You controlled to hit the nail upon the top and also outlined out the entire thing without having side-effects , folks could take a signal. Will likely be back to get more. Thank you

  • #9

    Major Duhart (Sonntag, 05 Februar 2017 17:59)


    I couldn't refrain from commenting. Exceptionally well written!

  • #10

    Yuki Heins (Donnerstag, 09 Februar 2017 12:27)


    Fastidious answer back in return of this question with solid arguments and telling the whole thing on the topic of that.