Telefon 040-40171814 oder      0177-3137035

 

Qigong Ausbildung

Gerne sende ich Ihnen das Ausbildungs- Programm-Heft

per Post zu

Kontaktformular 

 Meine aktuelle Buch-Empfehlung:

Inspiriert von der hippokratischen Feststellung, dass unsere Lebensmittel unsere Heilmittel und unsere Heilmittel unsere Lebensmittel sein sollen, hat die russische Ärztin Galina Schatalova ein Konzept der natürlichen Gesundung entwickelt. Sie ist überzeugt, dass der Mensch bei artgerechter Ernährung ein Lebensalter von 150 Jahren erreichen kann.

Joint-Release Massage

Von Divyam de Martin-Sommerfeldt

Artikel im Online Magazin für Meditation www.findyournose.com

 

Joint-Release Massage - Eine Neue Methode der Körperarbeit
Joint-Release ist eine wiegende, rhythmisch- bewegende Entspannungsmassage. Sie charakterisiert sich dadurch, dass sie mit Schwingungen und sanfter Schüttelbewegung praktiziert wird. Ein Beitrag von Divyam Martin-Sommerfeldt, der in Joint-Release Massage ausbildet.


Joint-Release, was ist das?
Ich würde sagen, das ist in erster Line unerheblich, die Frage sollte lauten: Was macht eine Joint-Release Massage mit mir und was passiert da? Werde ich durchgeknetet, ist es eine Streichel Massage oder werden feinstoffliche Energien freigesetzt?
Da die Methode eher schwer zu erklären ist, schlage ich immer vor, sie mal auszuprobieren und dann werden die Erklärungsversuche dem Klienten klarer und greifbarer.


Ein Erklärungsversuch
Die heilsame Wirkung von Leichtigkeit und Beweglichkeit der Joint-Release Methode beruht auf sanften, spannungslösenden Bewegungen. Ähnlich wie bei der Feldenkreis-Methode wird die Beziehung von Körper und Geist bewusst gemacht und so in einen Zustand von Leichtigkeit und Harmonie versetzt. ‚Joint’ bedeutet Gelenk und ‚Release’ loslassen, locker werden.


Eine Einzelsitzung
„Wie könnte es sich noch leichter anfühlen?“ ist das essentielle „Mantra“, für den Joint-Release Praktiker/in, während des Gebens einer Einzelsitzung, die auch mit Kleidung möglich ist. Sich ständig nach dem individuellen Rhythmus des Klienten auf dem Massaage Tisch erkundend, ohne dass es schmerzt oder Grenzen überschritten werden. Respektvoll und meditativ achtsam werden durch sanft ‚schüttelnde’ Bewegungen am Gewebe und den Gelenken, Schwingungen durch den Körper geschickt.
Wie könnte es noch leichter sein - fragt sich der Gebende und ab und zu auch wenn gewünscht der Klient. Dann fasst zum Beispiel der Praktiker/in behutsam den Nacken und dehnt die Schultermuskulatur. Dabei erfühlt er den individuellen Rhythmus des anderen.


Was wollen wir erreichen?
Das Ziel von Joint-Release ist es, freier, aufrechter und leichter durchs Leben zu schreiten und mühelose Bewegungen in Sport und Freizeit für eine bessere Lebensqualität zu kultivieren. Die Methode ist ein sanftes Lernen von mehr Beweglichkeit, Entspanntheit, Achtsamkeit und Gesundes Körpergefühl, ohne angestrengtem Lernen sondern nur durch entspannten Annehmen einer Joint-Release Einzelsitzung. Weiter lernt der Klient durch rücksichtsvolle Hinweise auf ungünstige Spannungen, Gewohnheiten, Selbstbildnis etc. des Praktikers während der Behandlung.


Und was sagen die Klienten?
“Ich fühle mich leichter, freier und weiter“. Andere haben das Gefühl, sie sind beweglicher, empfinden so was wie ‚Luft zwischen den Gelenken’. Aber auch eine besondere Selbstwahrnehmung von Muskeln/Gelenken wird empfunden, einfach Entspannung ohne Schmerz oder Druck. Ebenfalls wird von meditationsähnlicher Erfahrung während einer Sitzung berichtet.
Eine Joint-Release Sitzung ist etwas, das nicht einfach mit Worten beschrieben, sondern nur selbst erlebt werden kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Svetlana (Donnerstag, 30 Mai 2013 14:03)

    Ungewöhnlich,entspannend.Würde gerne Ausbildung machen!

  • #2

    Linda Wollman (Donnerstag, 02 Februar 2017 02:12)


    Helpful info. Lucky me I discovered your website unintentionally, and I am shocked why this coincidence didn't came about earlier! I bookmarked it.

  • #3

    Karol Engel (Freitag, 03 Februar 2017 20:59)


    I'm really inspired with your writing skills as smartly as with the structure on your blog. Is that this a paid subject or did you customize it yourself? Anyway stay up the nice high quality writing, it is uncommon to peer a great weblog like this one nowadays..

  • #4

    Madison Blanton (Sonntag, 05 Februar 2017 14:08)


    Your style is really unique in comparison to other folks I have read stuff from. Thank you for posting when you have the opportunity, Guess I'll just book mark this site.

  • #5

    Loriann Montague (Montag, 06 Februar 2017 04:14)


    I've been exploring for a little bit for any high quality articles or weblog posts in this kind of area . Exploring in Yahoo I finally stumbled upon this site. Studying this information So i'm glad to convey that I've a very just right uncanny feeling I discovered exactly what I needed. I most surely will make certain to don?t forget this web site and provides it a glance on a constant basis.

  • #6

    Joie Hinman (Dienstag, 07 Februar 2017 10:06)


    First off I would like to say excellent blog! I had a quick question which I'd like to ask if you do not mind. I was interested to find out how you center yourself and clear your head before writing. I have had difficulty clearing my mind in getting my thoughts out. I do enjoy writing but it just seems like the first 10 to 15 minutes are usually wasted simply just trying to figure out how to begin. Any recommendations or tips? Thanks!

  • #7

    Monnie Schrom (Dienstag, 07 Februar 2017 10:39)


    Having read this I thought it was very informative. I appreciate you taking the time and effort to put this short article together. I once again find myself personally spending way too much time both reading and commenting. But so what, it was still worth it!

  • #8

    Clint Isaac (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:52)


    Hello there, I discovered your site by way of Google whilst looking for a similar topic, your site came up, it appears to be like good. I've bookmarked it in my google bookmarks.
    Hello there, just become aware of your weblog thru Google, and found that it's truly informative. I am gonna be careful for brussels. I will appreciate if you happen to proceed this in future. Many people shall be benefited out of your writing. Cheers!

  • #9

    Dacia Renninger (Donnerstag, 09 Februar 2017 12:01)


    Hi there, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just curious if you get a lot of spam feedback? If so how do you stop it, any plugin or anything you can advise? I get so much lately it's driving me insane so any assistance is very much appreciated.

  • #10

    Berneice Vantrease (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:53)


    I do not know if it's just me or if perhaps everybody else encountering issues with your site. It seems like some of the written text in your posts are running off the screen. Can somebody else please provide feedback and let me know if this is happening to them as well? This may be a issue with my web browser because I've had this happen previously. Thanks